L3115 trotz Handlungsbedarf nicht auf der Prioritätsliste

Die Landesstraße L3115 in Roßdorf ist in Teilen in keinem guten Zustand. Erst dieses Jahr wurde sie für die Erneuerung einer Fußgängerschutzanlage teilweise gesperrt. Auch ein Radweg ist geplant. Eine für Teilstücke dringend nötige Deckenerneuerung steht aktuell aber nicht an.
Auf meine Anfrage an das hessische Verkehrsministerium, wann mit einer Deckenerneuerung zu rechnen sei, hat der Verkehrsminister mir geantwortet, dass für eine Erneuerung der Fahrbahn keine ausreichende Dringlichkeit gegenüber anderen Erhaltungsmaßnahmen gegeben sei.
Auch wenn eine komplette Deckenerneuerung nicht in der Priorität steht, sollte man meiner Meinung nach eine Teilerneuerung des desolaten Teils zwischen den Einmündungen „Am Birkehe“ und „Wilhelm-Leuschner-Straße“ dringend in Betracht ziehen. Dieses Teilstück der Landesstraße ist nicht nur für den Autoverkehr, sondern auch für den Radverkehr sehr relevant, denn in diesem Bereich existiert kein eigener Radweg.